PerfectPattern
Bitte aktivieren Sie Javascript, um diese Seite korrekt darzustellen.

sPrint One

Dynamische Druckplanung für Offset- und Digitaldruck

...übernimmt für Sie die Druckplanung im Offset- und Digitaldruck.

Basierend auf den Maschinen- und Papierkosten verplant es auf Knopfdruck den kompletten Pool an Druckbestellungen auf den freien Maschinenpark. Dabei berechnet es in einem Schritt die Druckbogenlayouts sowie einen Druckplan, der die vorhandenen Maschinenkapazitäten optimal ausnutzt.

Ziel von sPrint One ist die Einhaltung der Termine sowie die Senkung der Produktionskosten. Hierzu werden etwa Papierverbrauch, Plattenverbrauch oder Maschinenzeiten minimiert. sPrint One nutzt vorhandene Optimierungspotentiale, um Ihre Produktionskosten entscheidend zu senken.

Jede Druckerei kennt das...

Die Druckplanung für den nächsten Tag wurde zeitaufwändig fertiggestellt, da ändern sich plötzlich die Vorgaben und alles muss neu geplant werden. Produktionsbedingungen sind eben dynamisch, sie ändern sich ständig.

Druckereialltag ist auch, dass übernächste Woche auffällt, dass zwei Aufträge mit gleichen Vorgaben diese Woche zusammen hätten viel kostengünstiger produziert werden können.

Die klassische Druckplanung stößt in der heutigen Druckwelt schlicht an ihre Grenzen, sie bietet nicht die geforderte Dynamik.

Übergeben Sie die Druckplanung doch einfach an sPrint One!

sPrint One berechnet innerhalb weniger Sekunden aus einem Pool unsortierter Druckbestellungen einen kompletten und kostenoptimierten Druckplan. Dabei zieht es Ihre tatsächlichen Produktions- sowie Papierkosten heran, um stets die kostengünstigste Produktionsart zu finden.

Der Druckplan umfasst sowohl die Layouts der Druck- und Sammelformen, als auch die Verplanung der Formen auf die jeweils günstigste Maschine (Disposition). Oberstes Ziel bei der Berechnung ist die Einhaltung der einzelnen Produktionstermine. Gleich danach folgt die Minimierung von Produktionskosten und Materialeinsatz.

Vier Gründe für sPrint One

Dynamische Planung

Mit sPrint One planen Sie dynamisch. Die starre Blockplanung gehört damit der Vergangenheit an. In Sekundenschnelle erstellt sPrint One anhand der aktuellen Produktionsanforderungen einen kompletten Druckplan. Und sobald sich die ursprünglichen Produktionsbedingungen ändern (Maschinenausfall, dringende Auftragseingänge, etc.), passt sPrint One auf Knopfdruck den noch nicht abgearbeiteten Druckplan vollumfänglich an die geänderten Bedingungen an. Beispielsweise können so dringende Neuzugänge problemlos im nächsten Planungslauf ihrer Priorität entsprechend mit eingeplant werden.

Kostenminimierung

Profitieren Sie von den ausgefeilten Algorithmen hinter sPrint One, die Ihre Produktionskosten minimieren. Dabei wägt es alle an der Produktion beteiligten Kosten – insbesondere Rüstkosten und Papierkosten – mathematisch gegeneinander ab und berechnet so einen Druckplan, der die Gesamtkosten der Druckproduktion minimiert. Als wirkungsvolles Mittel zur Kostenersparnis setzt sPrint One dabei natürlich auch Sammelformen selbständig ein.

Pooloptimierung

Geben Sie einfach alle druckfertigen Bestellungen in einen Pool, legen Sie die Rahmenbedingungen und Kosten Ihrer Produktion fest, und sPrint One erledigt den Rest. Vorfiltern ist nicht nötig. sPrint One entscheidet selbst anhand von Kosten und freier Kapazitäten, wann der Einsatz von Sammelformen Sinn macht und welche die am besten geeignete Maschine für welche Form ist. Gleichzeitig werden mit sPrint One Engpässe sichtbar lange bevor sie auftreten, sodass Sie gezielt gegensteuern können.

Automatisierung

Erfolgreiche Druckbetriebe sind automatisiert. Je höher der Automatisierungsgrad, desto geringer sind die Kosten für manuelle Eingriffe und Fehlerbeseitigung. Doch gerade kleinere und mittlere Betriebe können selten Workflows für Standardprodukte einrichten, da die Mengen gleicher Bestellungen zu niedrig sind. Mit sprint One steht diesen eine Lösung zur Verfügung, die alle Kombinationsmöglichkeiten ausschöpft, um so für jeglichen Pool die bestmögliche Produktion zu gewährleisten.

sPrint One Cockpit

sPrint One Cockpit ist die browserbasierte Benutzeroberfläche von sPrint One. Seine intuitive und übersichtliche Oberfläche ermöglicht Ihnen Ihre Druckplanung in voller Transparenz nachzuvollziehen.

    Video    

Features von sPrint One

Planungshorizont

Für sehr große Pools sparen Sie Rechenzeit, indem Sie vorgeben, für welches Zeitintervall Sie planen wollen. sPrint One durchsucht dabei den gesamten Pool, um keine dringenden Aufträge zu übersehen, stoppt jedoch die Planungsberechung, sobald der Planungshorizont (z.B. die nächsten 8 Stunden) erreicht ist.

Termingrenze

Gerade für kleinere Pools ist die Termingrenze das ideale Werkzeug. Mit ihr legen Sie ein Zeitintervall (z.B. 3 Stunden) fest, sodass bei der Planungsberechnung nur Aufträge zwingend berücksichtigt werden, die spätestens bis zur Termingrenze gedruckt sein müssen. Alle anderen Aufträge werden nur dann hinzugezogen, wenn sie noch gut auf eine der bereits eröffneten Formen passen.

Workstyles

Vor allem Offsetdruckmaschinen lassen sich vielfältig einsetzen. Sie beherrschen nicht nur Schöndruck, oder Schön und Wider, sondern auch Perfektor, zum Umschlagen oder zum Umstülpen. sPrint One kennt Ihre Maschine und kann so immer den am besten geeigneten Workstyle auswählen. Natürlich können Sie manuell unerwünschte Workstyles jederzeit einschränken.

sPrint One lizenzieren

Lizenzieren Sie sPrint One exklusiv über einen unserer Partner.

Unter dem Namen Dynamic Print Planning bietet Kodak sPrint One seinen Kunden über Prinergy Cloud an. Prinergy Anwender profitieren so von einer nahtlosen Integration in den bereits vorhandenen Kodak Workflow.

Zur Website

Der Hamburger Integrationsdienstleister Impressed kann auf eine mehrjährige Erfahrung mit sPrint One und dessen Integration in verschiedenste Systeme zurückblicken. Dabei hat er sich darauf spezialisiert, das Potential von sPrint One durch geschicktes Kombinieren mit Switch Flows oder Node.js Komponenten maximal auszuschöpfen.

Zur Website

Die Schweizer Printplus AG bietet eine Integration von sPrint One in ihr MIS System Printplus an. Bestehende Printplus Kunden können die Funktionalität von sPrint One freischalten lassen. Durch Klicken des Zauberstab-Icons können sie dann Sammelformen erstellen lassen.

Zur Website

Der Papierhersteller Sappi bietet mit Octo Boost eine komplette E-Commerce-Plattform für Druckbetriebe an. sPrint One tritt hier als Print Efficiency Modul auf, welches für die Verplanung der Druckprodukte sorgt, die über die Octo-Shops generiert wurden.

Zur Website

© 2018 PerfectPattern GmbH