14.Juni 2016

Voller Erfolg auf der Drupa

Nach elf Tagen ist die Drupa nun vorbei. PerfectPattern war auf zwei Ständen vertreten, im Innovation Park und am Stand von Printplus in Halle 9. Nun ist es an der Zeit, Bilanz zu ziehen.

"Mit vier Personen durchgehend zwei Stände zu betreuen ist für ein kleineres Unternehmen wie PerfectPattern natürlich eine große Herausforderung an die Ressourcen. Aber es hat sich gelohnt. Zahlreiche hochkarätige deutschsprachige und internationale Kontakte mit hohem Abschlusspotential konnten geknüpft werden.

Neben der großen Faszination der Messebesucher für die neuen Digitaldruck-Lösungen war natürlich auch Automatisierung und Optimierung im Sinne von Industrie 4.0 und Smart Factory ein wichtiges Thema für viele Besucher. Denn was nützt die beste Maschine, wenn man nicht ihr volles Potential nutzen kann?

Die neue AUTOsPrint Lösung hat da in vielen Fällen voll ins Schwarze getroffen - verspricht sie doch nichts Geringeres, als eine komplette automatische Steuerung der Produktionsaufträge durch die Produktion, egal ob offset oder digital.

Aber auch am Printplus Stand waren die täglichen Präsentationen zu den Themen automatische Plantafel und automatische Sammelproduktions-Planung bestens besucht. Insgesamt können wir als PerfectPattern resümieren, dass sich die überwiegende Mehrheit der Messebesucher durch hohen Sachverstand und hohe Entscheidungskompetenz ausgezeichnet hat", so Robert Meißner, Geschäftsführer von PerfectPattern.

zurück